Paramedizinisches Pigmentieren

Wel Vita Paramedizinisches Pigmentieren
Scalp Paramedizinisches Pigmentieren

Korrektur der Pigmente
Die Paramedizinische Pigmentierung wird nicht nur allein für Schönheitszwecke eingesetzt. Sie wirkt auch Wunder, wenn die sichtbaren und unschönen Zeichen einer Operation, einer Krankheit oder eines Unfalls kaschiert werden sollen.

Bei diesem innovativen Verfahren handelt es sich um eine Kombination aus Permanent Make-Up und Tätowierung. Dabei werden Farbpigmente mittels spezieller Nadeln in die mittlere Hautschicht eingebracht. Das geschieht auf schonende und beinahe schmerzfreie Weise für die Kundin oder den Kunden.

Anwendungsbereiche Paramedizinische Pigmentierung
  • Nachzeichnung des Brustwarzenhofs
  • Kosmetische Behandlung des Brustwarzenhofs
  • Rekonstruktion von Bruswarzen und Brustwarzenhofs
Behandlung Brustwarzenkomplex

Eine weitere Anwendung des Paramedizinischen Pigmentierens erfolgt nach einer Brustoperation. Frauen zweifeln nach einer operativen Entfernung einer Brust häufig an ihrer Weiblichkeit. Nachdem Wiederaufbau der Brust und der Brustwarze durch den plastischen Chirurgen kann ein künstlicher Warzenhof durch fachmännisches Schattieren der Haut erschaffen werden und so zum Wohlbefinden der Patientin immens beitragen. Aber auch aus rein kosmetischen Gründen können die Warzenhöfe vergrößert oder farblich verändert werden bis zu hellem Brustwarzenkomplex.

Haben Sie Fragen zur Paramedizinischen Pigmentierung in Bad Vöslau? Rufen Sie uns unter +43 664 39 47 705 an oder senden Sie uns Ihre Anfrage online. Unser kompetentes Team berät Sie gerne. Wir informieren Sie auch zu Microblading, Meso Soft Lift Lining und dauerhafte Haarentfernung.